News

Umzug der Beiträge

Die Veröffentlichungen unter Lizenz.com sind umgezogen zu unserer Domain RoyaltyBrands.de.

Sie finden archivierte und zukünftige Beiträge unter:

https://royaltybrands.de/?page_id=44

Als Abonnent / Subscriber müssen Sie nichts tun. Zukünftige Beiträge dort erhalten Sie weiterhin, wie gewohnt vom selben Absender.

Das Archiv bleibt hier noch eine Weile in Kopie.

Boardriders akquiriert Billabong

Boardriders, Eigentümer der Marken Quiksilver, Roxy, und DC Shoes, hat laut Bericht einen Kaufvertrag für Billabong International unterzeichnet.

Beide Surf-/Sport-/Lifestyle-Unternehmen sind zusammen in mehr als 110 Ländern aktiv, haben Online-Shops in 35, und über 630 Marken-Stores in 28 Ländern. Beide Marken vergaben Markenlizenzen.

Die Übernahme soll in der ersetn Hälfte des Jahre 2018 abgeschlossen werden.

JCB Lizenz für Außenfarbe

JCB, bekannt als Englischer Hersteller von Land- und Baumaschinen,  gab eine Markenlizenz für Außenfarbe bekannt.

Der Lizenznehmer ist QXE Industries.

Die Lizenz startet mit 12 Farben, teils feuerfest.

Distribution startet in diversen Handelskanälen zunächst in UK und später auch international.

Lizenz.com via https mit SSL Encryption

Wir nutzen die Feiertage jedes Jahr zum vorgezogenen Frühjahrsputz der Website. In diesem Jahr installierten wir Zertifikate von Letsencrypt für verschlüsselte Verbindungen zu unseren Webseiten via SSL.

Für Sie bedeutet das, Sie können jetzt https://www.lizenz.com aufrufen und der Datenverkehr wird verschlüsselt. Wenn Sie darauf Wert legen, aktualisieren Sie bitte Ihr Lesezeichen. Wir leiten nicht automatisch von http zu https weiter..

In dem Zusammenhang, wir speichern keine Daten, mit Ausnahme von Email-Adressen der Abonnenten unserer News.

Diese Webseite benutzt kein Google Analytics oder Ähnliches. Wir werten keine IP-Adressen der Server-Logs aus.

 

Borsalino insolvent

Laut diverser Berichte ist Borsalino Giuseppe & Fratello S.p.A. in Konkurs und wird laut Gerichtsbeschluss vom Montag liquidiert. Die Marke soll davon nicht betroffen sein.

Das 160 Jahre alte Unternehmen Borsalino wurde vor einigen Jahren von Hereas Equity erworben. Angeblich zahlte Hereas Equity € 20 Millionen und investierte €10 Millionen in Marketing und Vertrieb.

Die Marke ist weltberühmt, auch Dank des gleichnahmigen Film-Klassikers. Im Frühjahr 2017 brachte Italien eine Borsalino Briefmarke heraus.

Im May 2017 hat Hereas Equity eigenen Angaben zufolge die zuvor an eine Bank im Sale-Leaseback veräußerten Markenrechte für 18 Millionen Euro zurück gekauft.

Das entspräche einer Gesamt-Investition von €48 Millionen bei knapp €17 Millionen Umsatz.

In der Liquidation befindet sich laut Hereas Equity nur der Produktionsbetrieb. Marke und Warenlieferungen sollen fortlaufen.

Head Brillen-Lizenz

Die Sportmarke Head vergab eine Brillenlizenz.

Der Lizenznehmer ist Wagner + Kühner, das Lizenzgebiet ist weltweit.

Die Kollektion von 22 Teilen umfasst Korrekturbrillen, Sonnenbrillen und Sportbrillen.

Hisense erwirbt Toshiba TV Geschäft

Nachdem Hisense bereits das Deutsche TV Unternehmen Loewe erworben hat, übernimmt es nun auch das TV Geschäft von Toshiba.

Hisense erwirbt 95% der Toshiba Visual Solutions Corporation, eine 100%-ige Tochter der Toshiba Corporation, die restlichen 5% verbleiben bei Toshiba.

Der Kaufpreis soll 12,9 Milliarden Yen betragen.

Mit dem Unternehmen erwirbt Hisense ebenfalls eine Markenlizenz auf Toshiba, deren Laufzeit beträgt 40 Jahre.

Luxus-Marken dürfen online Handel beschränken

Im Konflikt zwischen Luxus-Marken und online Plattformen wie Amazon und eBay entschied der Europäische Gerichtshof zugunsten der Marken.

Der Fall (C-230/16) betraf Coty, Inc gegen einen seiner Deutschen autorisierten Einzelhändler.

Das Gericht entschied, ein Anbieter von Luxuswaren darf seinen autorisierten Händlern den Verkauf seiner Waren über Drittanbieter wie Amazon untersagen.

Jim Beam Bourbon Kaffee

Letztes Jahr wurde Jack Daniels Tennessee Whiskey Coffee vorgestellt und nun kommt Jim Beam Bourbon Flavored Coffee.

Der Lizenznehmer ist der Kaffeeröster White Coffee.

Jim Beam Kaffee wird in einzelnen Pods angeboten und im 12-ounce (340g) Paket.

White Coffee bietet Kaffee auch unter Marken wie Kalhúa, National Geographic, Entenmann’s, First Colony, Emeril und Disney Frozen an.

Timberland Lizenz

Wie hier gemeldet, hat Timberland eine Marken-Lizenz für Strümpfe und Accessoires vergeben.

Der Lizenznehmer ist Global Brands Group Holding Limited.

Die Lizenz gilt für Herren- und Damenstrümpfe, Baseball Caps, Filz- und Strohkappen, Lederhandschuhe, Schals und weitere Winteraccessoiris.

Ab Spring 2018 sollen Produkte auf den Markt kommen.

Tom Tailor Kinderbekleidung

TOM TAILOR vergab eine Markenlizenz für Kinderbekleidung.

Der neue Lizenznehmer ist Kids Fashion Group, die Lizenz läuft auf 10 Jahre.

Bisher war Kidswear in-house bei TOM TAILOR, der Lizenznehmer übernimmt mit der Lizenz auch die Mitarbeiter.

Lizenzprodukte sollen ab Frühjahr 2018 verfügbar sein.

KFG hat 14 Marken und Lizenzen im Portfolio, darunter Belly Button, Kanz, Pampolina, Döll und Steiff.

Marken Revival zur IFA

Zur IFA 2017 wurde die Marke Nordmende wieder belebt.

Nordmende wurde 1923 in Dresden gegründet. Das Unternehmen war ein Pionier für Rundfunkgeräte und produzierte zu Zeiten der BRD Radios, Fernseher, Tonbandgeräte und Plattenspieler. Markeninhaber heute ist Technicolor S.A.

Via Lizenz kommt Nordmende nun zurück. Der Lizenznehmer ist TechniSat, das Lizenzgebiet umfasst Deutschland, Österreich, Schweiz sowie Polen.